Spendentag - Homepage der Tischtennis Abteilung Obertiefenbach

Direkt zum Seiteninhalt
Berichte
Spendentag am 09.04.2022

Tischtennis-Abteilung Obertiefenbach sammelt 2.700 Euro für Ukraine-Hilfe

Unter dem Motto „Tischtennis for Peace“ hat die Tischtennis-Abteilung des TuS Obertiefenbach am 09.04. einen besonderen Aktionstag veranstaltet, um Spenden für humanitäre Hilfsprojekte in der Ukraine zu sammeln und ein Zeichen für Solidarität, Zusammenhalt und Menschlichkeit zu setzen.
 
Neben einer Tombola mit vielen attraktiven Sachpreisen, die von verschiedenen Firmen aus der Region gespendet wurden, erwartete die zahlreichen Besucherinnen und Besucher ein reichhaltiges Kaffee- und Kuchenbuffet sowie herzhafte Speisen und Getränke.
 
Um den Besuchern den Tischtennissport näher zu bringen, waren neben einem Ballroboter auch einige Tischtennisplatten, eine Mini-Tischtennisplatte sowie ein Bereich zum spielerischen Balltraining mit Luftballons für die ganz Kleinen aufgebaut. Mit Rat und Tat standen viele aktive Spielerinnen und Spieler der Abteilung zur Verfügung.
 
Bei einem Showspiel zwischen Klaus Heep und Björn Brederecke und dem anschließenden Highlight des Abends, einem „Mixed Wettkampf“ aus aktiven Spielerinnen und Spieler der Abteilung, konnten die Zuschauerinnen und Zuschauer hautnah erleben, dass Tischtennis durchaus kein einfacher Sport ist und viel Ausdauer und Training erfordert.
 
Martin Abel und Eric Schenke, die den Spendentag gemeinsam mit einem Organisations-Team von aktiven Spielern auf die Beine gestellt hatten, waren rundum begeistert von dem Verlauf der Veranstaltung: „Der Aktionstag war vor allem wichtig, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen, aber man konnte auch deutlich sehen, wie sehr sich alle darüber freuten, den Tag gemeinsam mit Familie, Freunden und Sportskolleg*innen zu verbringen, Spaß zu haben und gleichzeitig etwas Gutes tun zu können.“
 
Insgesamt kam durch den Erlös aus den verschiedenen Spendenmöglichkeiten an diesem Tag ein großartiger Betrag von 2.700 Euro zusammen, mit dem über die Ukraine-Hilfe der Max-Stillger-Stiftung vom Krieg betroffene Menschen in der Ukraine sowie integrative Projekte für Kinder und Familien vor Ort unterstützt werden können. Die persönliche Übergabe der Spende findet Ende April statt.
 
Ein großer Dank geht am Ende des Tages an alle, die zum Gelingen des Aktionstages auf verschiedenste Weise beigetragen und tatkräftig mitgeholfen haben und natürlich an die großzügigen Spenderinnen und Spender. Alle zusammen haben einen großartigen Beitrag geleistet, um den vom Krieg betroffenen Menschen in ihrer Notsituation zu helfen.


@2022 Alle Rechte vorbehalten - TuS 1912 Obertiefenbach TT-Abteilung
Zurück zum Seiteninhalt